Data Warehouse

  • dient unter anderem der Analyse von Kundendaten

    ist ein Begriff aus dem Bereich Big Data und beschreibt eine zentrale Datenbankstruktur zur Analyse und Profiling von Kundendaten. Dazu werden unter anderem Daten aus verschiedenen internen Datenbanken eines Verantwortlichen und externer Dritter zusammengefügt und ausgewertet. Die Analyse wird in der Regel mit pseudonymisierte oder anonymisierten Datensätzen betrieben.


    Das Data Warehouse wird unter anderem als automatisiertes System zur Aussendung von Werbung und zur Optimierung von Kundenansprache genutzt.


    Die Verwendung der Kundendaten unterliegt den Informations- und Transparenzpflichten der DSGVO.

Teilen