juristi.Konferenz - Lösung für Beratung und Schulung

juristi.Videokonferenz

Mit juristi.Konferenz bieten wir eine Lösung für die Beratung und Schulung als 1:1 Gespräch per Video oder als Konferenz mit mehreren Teilnehmern. Basis ist die Open Source Software jitsi meet. Wir stellen hier eine kurze Anleitung vor, wie eine Videokonferenz genutzt werden kann.


Voraussetzungen:

  • Internetzugang mit entsprechender Bandbreite
  • Endgerät mit Kamera und Mikrofon (Smartphone, Laptop, Tablet ect.)
  • Browser bzw. App


Tipp: Am besten wird juristi.Konferenz über W-Lan genutzt. Über Mobilfunk kann der Datenverbrauch hoch sein. Achten Sie daher entweder darauf über W-Lan zu kommunizieren oder den Datenverbrauch durch eine Verringerung der Bildqualität zu reduzieren.



In der Regel erhalten Sie eine Einladung zur juristi.Konferenz per Link. Wenn Sie diesen anklicken, gelangen Sie direkt in einen Konfernezraum. Eventuell wird ein Passwort abgefragt. Dieses erhalten Sie vom Einladenden. Bitte beachten Sie, dass die Qualität der Videoverbindung im Wesentlichen von der Qualität der Internetverbindungen eines jeden einzelnen Teilnehmers abhängt.


juristi.Konferenz nutzt eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung.


Für die Nutzung per Smartphone oder Tablet kann die Installation der jitsi meet App notwendig sein. Beide App werden von externen Drittanbietern zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie deren Nutzungs- und Datenschutzerklärungen.

Für die Nutzung am Laptop wird kein weiteres Programm benötigt, jitsi meet funktioniert auf dem Laptop aus dem Browser heraus. Gute Erfahrungen haben wir mit dem Firefox und Chrome gemacht.


Sprache ändern In der Grundeinstellung wird juristi.Konferenz in englischer Sprache gestartet. Dies kann über einen Klick auf die Einstellungen (Zahnrad in der oberen rechten Ecke) geändert werden (Desktop im Browser).


Die grundlegenden Funktionen sind die selben wie bei Facetime oder Skype. Jede Konferenz hat einen Moderator, der über einen teilbaren Link alle anderen Teilnehmer einlädt. Mit einem Klick auf den Link tritt man der Konferenz bei.



Funktionen bei Videokonferenz und 1:1 Nutzung juristi.Konferenz kann von mehreren Teilnehmern gleichzeitig genutzt werden. Über die Kachelansicht sehen sich die Teilnehmer.


Jeder Teilnehmer kann sein Mikrofon und die Kamera seines Endgerätes ein- und ausschalten. Mit einem Klick auf den Telefonhörer endet die Teilnahme an der Konfernez. Nur der Moderator ist in der Lage die Konferenz für alle Teilnehmer zu beenden.




juristi.Konferenz hat eine Chat Funktion für Textnachrichten. Chatfunktion bei juristi.Konfernez Die Nachrichten erreichen alle Teilnehmer der Konferenz und können von allen beantwortet werden.


Teilnehmer können die Kamerafunktion ausschalten und die Plattform als Telefonkonferenz nutzen.



.


Die Qualität der Verbindungen hängt auch von der Qualität der Internetverbindungen eines jeden einzelnen Teilnehmers ab. In der Desktop Variante (Browser) erscheint am oberen linken Videofenster ein kleines Kreissymbol über das sich die Qualität der Verbindung nachvollziehen lässt. Die Anzeige ähnelt den Farben einer Ampel. Mit Klick auf das Symbol lassen sich technische Einzelheiten zur Qualität einblenden.


In der Grundeistellung wird das Video in der höchsten Auflösung dargestellt. Eine Verringerung der Auflösung kann bei geringer Bandbreite die Qualität der Verbindung wesentlich beeinflussen.