US-Konzerne fordern Datenschutzgesetz – aber bitte zahnlos